Veranstaltungsplan 2022

--  Änderungen vorbehalten-- 
Bitte Aktualität immer hier auf dieser Seite zeitnah
  prüfen
-----------------------------------------------------------

Alle unterstrichenen Veranstaltungen finden bei der KISS Chemnitz auf der Rembrandtstr. 13a/b statt 
Zeit: 16:00 Uhr
 (Bitte Änderung ab 2018  beachten!)         Raum: 001 (im Keller - barrierefrei)
 
Interessenten melden sich bitte unter Tel. 0371 8080291 oder per Kontaktseite bei Familie Vogel.


2023


25.01.23
16:00 

"Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"
Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Patienten für den Fall ihrer Entscheidungsunfähigkeit in medizinischen Angelegenheiten vorsorglich festlegen, dass in einer bestimmten Situation bestimmte medizinische Maßnahmen durchzuführen oder zu unterlassen sind. Selbstverständlich kann die Patientenverfügung jederzeit schriftlich oder nachweislich mündlich widerrufen oder geändert werden. Die Patientenverfügung kann einzeln oder im Zusammenhang mit einer Vorsorgevollmacht erstellt werden. Die Vorsorgevollmacht ermöglicht es dem Betroffenen, Personen ihres Vertrauens zu bestimmen, die bereit sind im Bedarfsfall für den Betroffenen zu handeln. Insbesondere soll auch kurz auf die Ergebnisse einer Studie der  der Hochschule Hannover eingegangen werden, die sich speziell mit  Patientenverfügungen von Parkinsonbetroffenen beschäftigt hat und Empfehlungen dafür erarbeitete.
Informationen von Siegrun Maune



Februar

Workshop: Die GSA Parkinson-Effektivtherapie 3 Tage gemeinsam mit der Gruppe in Freiberg.

Gefördert durch die Krankenkassen, deshalb statt 299€ nur 60-70€ Eigenanteil (hängt von der Teilnehmerzahl ab). Es können auch Parkinson-Betroffene teilnehmen, die nicht gesetzlich versichert sind, die in keiner Selbsthilfegruppe sind, sowie Angehörige von Parkinson-Betroffenen.

Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben; kann sich aufgrund der Hallennutzungszeiten noch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.



22.03.23
16:00 

Logopädie bei Pakinson insbesondere LSVT - LOUD" Der Fokus bei dieser Logopädie-Methode ist einzig auf das laute Sprechen gerichtet. Über die Lautstärke werden alle anderen Faktoren wie Atmung, Haltung und Deutlichkeit der Aussprache getriggert. Das Hauptziel ist dabei die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit. LOUD bedeutet aber nicht Schreien, sondern Einsatz einer gesunden lauten Stimme. Das soll an diesem Tag demonstriert und mit interessierten Teilnehmern durchgeführt werden.

Referentin: Evelyn Penzlin spezialisierte Logopädin für LSVT LOUD aus Chemnitz



26.04.23
16:00 

"Idiopathische, atypische und sekundäre Parkinsonsyndrome "

Referent: Dr. med. Peter Themann, leitender Chefarzt der Parkinsonfachklinik am Tharandter Wald in Hetzdorf
Voraussichtlich im Festsaal des Klinikums Chemnitz, Dresdner Str. 178



Mai
2023
 

Wir besuchen die Parkinsontage in Stadtroda



Juni
2023
 

Urlaub
Es findet kein Treffen statt



26.07. 2023  

Botanischer Garten: Thema gesunde Wildkräuter und Gespräche am Grill



23.08.23
16:00

Voraussichtlich Thema Aquajogging oder Fragestunde mit Neurologen

 



29. u. 30.09.23

Workshop Tanzen: Rhythmische Bewegung nach Tangomusik (ohne Leistungsdruck)

in Chemnitz, gemeinsam mit der Gruppe aus Freiberg. Jeweils eine Stunde an 2 Tagen.



Oktober 
2023

Vortrag zum Thema Parkinson 

Referent: Dr. med. Peter Themann, leitender Chefarzt der Parkinsonfachklinik am Tharandter Wald in Hetzdorf

Veranstaltung im ProSeniore Chemnitz auf der Salzstraße 40  09113 Chemnitz
Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte selber an: Telefon 0371 3385-09 oder Fax 0371 3385-899 oder Mail 
 chemnitz@pro-seniore.com (damit er benachrichtigt werden kann, falls sich etwas ändert).



29.11.2023

16:00

Der 4. Mittwoch ist in Sachsen der Buß- und Bettag. Deshalb verlegen wir unser Treffen auf den 5. Mittwoch zu Gesprächen in der Weihnachtszeit. 



Anmeldungen für Gäste, die nicht zur Selbsthilfe-Gruppe gehören und Rückfragen:
Tel. 0371 8080291 oder  apart-chemnitz@t-online.de
Aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen können derzeit zusätzlichen Gäste nur nach vorheriger Anmeldung teilnehmen.

*Alle mit Stern gekennzeichneten Veranstaltungen finden in der Pro Seniore Residenz  im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Älter werden in Chemnitz" statt.
Interessenten melden sich bitte persönlich unter 0371/3385-09 oder  per Mail: 
chemnitz@pro-seniore.com an. 


  Zusätzliche Angebote außerhalb der Selbsthilfegruppe:   
  Rehasport Parkinsongruppe dienstags von 8.45-9:45 Irkutsker Str. 133 Schnuppern und dann       

      ggf. mit Verordnung Nr. 56 über Rehasport

 


Nützliche Links, bei denen es viele Informationen gibt:

jup    -  Jung & Parkinson die Selbshilfe e. V.:                                        http://www.jung-und-parkinson.de/

dPV    -   Deutsche Parkinson Vereinigung e. V.:                                    www.parkinson-vereinigung.de

KISS  - Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe Chemnitz  http://www.kiss-selbsthilfe-chemnitz.de/

Hilde-Ulrich-Stiftung für Parkinsonforschung                                     https://parkinsonweb.com/ 
Mirko Lorenz Trainer und Ausbilder für "Keep Moving"                    https://taiji-therapie.de/

Links zu unseren Partnern/Unterstützern: 

Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz       www.chemnitz.de/chemnitz/de/soziales-gesundheit/gesundheit/index.html

Klinikum der Stadt Chemnitz                              www.klinikumchemnitz.de

 


Ausleihe Bücher und Broschüren

Bücher und Broschüren

Autor / Verlag/ISBN

Bemerkung

Gut Essen -Parkinson

Herausgegeben:König, Julia;Mitarbeit:Fietzek, Urban

Richtig essen - beweglich bleiben
Parkinson lässt sich heute meistens gut behandeln: seit vielen Jahren ist der Wirkstoff L-Dopa der Standard der Therapie. Doch aufgepasst: zwischen L-Dopa und dem Eiweiß, das wir über das Essen zu uns nehmen, können Wechselwirkungen entstehen. Diese führen im schlimmsten Fall dazu, dass das Medikament weniger gut wirkt. Wie Sie dies verhindern und Ihr Nahrungseiweiß gleichmäßig über den Tag verteilen, erfahren Sie in diesem Kochbuch. 120 Rezepte: die medikamentöse Therapie unterstützen und den Körper beweglich halten

Medikamentöse Therapie des Morbus Parkinson

 

Thomas Müller,
UNI-MED Science Verlag

 

Das Spektrum der klassischen medikamentösen Therapie bei Morbus Parkinson erweitert sich stetig, und die Behandlung der Patienten verlangt von den behandelnden Ärzten angesichts der Vielfalt an Alternativen, die bestehenden Therapiemöglichkeiten kreativ ein- und umzusetzen, weiterzuentwickeln und neu zu gestalten. Die mittlerweile 7. Auflage dieses Buches gibt einen Überblick über das gesamte Spektrum der modernen medikamentösen Parkinson-Therapie, wobei auch auf die Behandlung nichtmotorischer Symptome eingegangen wird.

Parkinson

Ein ganzheitlicher Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Ottilie Wegrostek, Reinhard Weinstabl Verlag: Giger

Neben der Darstellung der aktuellen Forschungsergebnisse über die Krankheit, enthält das Buch unterschiedliche Behandlungsansätze, Therapien, aus welchen Betroffene wie auch deren Angehörige eine für sie passende unterstützende Behandlung auswählen können. Das Hauptaugenmerk wird vor allem auf die praktische Umsetzbarkeit liegen und nicht auf theoretische Gebilde, die in der Realität nur schwierig oder gar nicht umsetzbar sind. Hilfe zur Selbsthilfe ist ein zentraler Aspekt bei der Behandlung von Parkinson, weil dies eine Form der Selbstermächtigung darstellt. Um eine ganzheitliche Betrachtung des komplexen Themas sicherzustellen, konnte als Co-Autor der Unfallchirurg und Sporttraumatologe mit dem Spezialgebiet Sportverletzungen und minimal inversive Chirurgie, UNIV.-PROF. DR. REINHARD WEINSTABL gewonnen werden, welcher wertvolles Wissen aus der Praxis mitbringt. Er erlangte öffentliche Bekanntheit durch die Behandlung vieler prominenter Patienten aus Sport, Wirtschaft und Politik.

Lust auf  Leben - trotz Parkinson
meine Checkliste im Sinne der integrativen Medizin
- Nachtzug nach Rom
-Wege zum Glück
- Morbus Parkinson

Dr. med. Johannes Ebner

Im Falle des Auftretens einer Erkrankung ist bei ganzheitsmedizinischem Denken neben dem Klarwerden über unser Negativdenken auch das Hinterfragen von zugelassenen Ungleichgewichten und das Hinterfragen der Bedeutung der Symptome genauso wie das Fahnden nach möglichen schädlichen Umwelteinflüssen notwendig.Es werden neben den Geheimnissen zum Glück themen wire Positivdenken, Heilsein, Verletzlichkeit, Selbstheilungskräfte und Immunsystem angeschnitten.

 

Dann zittere ich halt
Leben trotz Parkinson

Frank Elstner/Jens Volkmann
Pieper Verlag

978-3-493-07112-3

Frank Elstner und der Neurologe Jens Volkmann geben antworten auf die wichtigsten Fragen: Was sind die ersten Anzeichen für Parkinson? Wie sehen Typische Krankheitsverläufe aus? Welche Therapien und Medikamente gibt es? Wie rede ich mit meinem Arzt oder meiner Ärztin? Wie kann man trotz Parkinson gut leben? Das buch gibt Einblicke in den neusten Stand der Forschung, behält aber auch den Patienten im Blick.

Mehr Power für den Kopf
Wie man innere Ruhe findet, Probleme löst und sich weniger Sorgen macht

Frank Elstner, Thorsten Kienast /Pieper Verlag

978-3-492-07039-3

Unser Wohlbefinden hängt nicht nur von ausreichend Bewegung und gesunder Ernährung ab- die mentale Seite ist der entscheidende Schlüssel für die Gestaltung unseres Lebens. Die Autoren zeigen in diesem Buch, wie man mentale Kraft aufbaut, Stress effektiv abbaut, Probleme löst und zur inneren Ruhe findet, wie man aufhört, sich unnötige Sorgen zu machen, mit Ängsten umgeht und sich nicht länger selbst im Weg steht.

Bonusjahre
Durch Bewegung, Meditation und Elastizität in ein erfülltes und gesundes Leben

Frank Elstner/Gerd Schnack
Pieper Verlag

978-3-492-31439-8

„Jeder will alt werden, keiner will alt sein“ oder „Älterwerden ist nicht für Feiglinge“, diese Sprüche kennt fast jeder. Frank Elstner und der Mediziner Prof. Dr. Schnack präsentieren in diesem Buch Konzepte für ein gesundes, langes und erfülltes Leben im Einklang mit den Prinzipien der Natur.

Leben geht durch den Magen

Frank Elstner/ Claus Leitzmann
Pieper Verlag

978-3-492-31697-2

Frank Elstner und der Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Leitzmannpräsentieren in diesem Buch nähere Erkenntnisse darüber, welche Nahrungsmittel empfehlenswert sind und welche man meiden sollte. Sie zeigen, wie man gesundheitliches Potential der Gewürze und Kräuter nutzt, und welche anderen Alleskönner Garten und Natur bereithalten, und ob Diäten wirklich etwas bringen.

Therapie des idiopathischen Parkinson-Syndroms

Prof. Dr. Wolfgang H. Jost /UNI-MED Verlag AG/ 978-3-8374-2379-2

Es werden die großen Fortschritte in der medikamentösen Therapie und die individuellen Aspekte der Behandlung berücksichtigt. Das Buch soll dabei helfen, den zunehmenden Wissenszuwachs einzuordnen und eine pragmatische Umsetzung der Therapie zu ermöglichen. Es sind häufig Fachbegriffe verwendet.

Parkinson – Über 200 Experten-Antworten auf die wichtigsten Fragen

Prof. Dr. med. R. Thümmler, Dr. med. B. Thümmler/
TRIAS-Verlag/
978-3-432-10296-2

Neben allgemeinen Hinweisen zur Krankheit und Diagnosemöglichkeiten, geht es auch um Verlauf und Begleiterscheinungen, die Therapie  und die Alltagsbewältigung. Die Autoren verzichten nach Möglichkeit auf Fachausdrücke.

Parkinson
Selbsthilfe und Komplementärmedizin

J. Wilkens u. A. Kerkhoff/
KVC-Verlag/
978-3-933351-85-2

In diesem Ratgeber werden ergänzende Therapien vorgestellt, durch die die körpereigenen Regulationsvorgänge verbessert werden können. Es geht vor allem um die Bereiche Selbsthilfemaßnahmen und Maßnahmen der Lebensstilveränderung.

Es ist wie es ist – Parkinsonberichte

C. hengst und J. Hoffmann/

novuprint Agentur GmbH
978-3-9815721-1-7

Die Autoren der kleine Geschichten und Begebenheiten aus ihrem Leben sind Parkinson-Betroffene.

50 Rätsel für Quer-Denker

Ch. Phillips/ ARISTON-Verlag/978-3-424-20003-4

Fitnesstraining für den Kopf

Klopfen Sie sich frei

R. Franke, I. Schlieske/
Rowohlt Tschenbuch Verlag/978-3-499-62057-7

Es geht um Meridian-Energie-Techniken und einfaches Beklopfen spezieller Körperpunkt zu Selbsthilfe

Parkinson Hausübungsprogramm

Dr. P. Themann/
Klinik am Tharandter Wald

Das Buch stellt die in der Klinik praktizierten Übungen vor Augen um sie insbesondere in Anbetracht der knappen Verordnungen von Physiotherapie, in den häuslichen Alltag einbauen zu können.

Parkinson – Informationen und Tipps für den Alltag
Teil 1

Prof.Dr.med. L.Lachmayer, Prof.Dr.med.
T.Müller/
TEVA Pharma GmbH

Erste Schritte nach der Diagnose.

Dieses Buch ist ggf. auch beim Neurologen erhältlich.

Parkinson – Informationen und Tipps für den Alltag
Teil 2

Prof.Dr.med. L.Lachmayer, Prof.Dr.med.
T.Müller,
Dr. med. G.Schwartz

Leben mit fortschreitendem Parkinson

Dieses Buch ist ggf. auch beim Neurologen erhältlich.

So essen Sie richtig

J. Durner,
G. Schneider/

TEVA Pharma GmbH

Ernährungsratgeber für Parkinson-Patienten

Aku-Taping

Dr. med. H.U.Hecker,
Dr. med.K. Liebchen/

TRIAS Verlag/978-3-8304-3696-6

Das buch richtet sich an Menschen, die mit Schmerzen zu tun haben. Es ist für sowohl für Schmerzpatienten als auch für Therapeuten geschrieben und dient zur Anleitung beim Aku-Taping. Das ist die Methode, des fachgerechten Klebens von Tapes, den bunten Klebestreifen, wie sie heutzutage auch bei vielen Sportlern zu sehen sind.

Ich weiss, was DU DENKST

T. Havener/
Weltbild Verl./

978-3-8289-4169-4

Es geht um das Geheimnis Gedanken zu lesen.

 

 

 

CD/DVD

Herausgeber

Bemerkung

 

 

 

Keep Moving
Taiji-Therapie bei Bewegungsstörungen und Parkinson Übungs-DVD

Mirko Loorenz
www.enstpannung-mit-system.de

 

 

 

Übungs-DVD

OBENAUF BEI PARKINSON

DESITIN

Ein Übungsprogramm für Patienten mit Parkinson (Dauerabgabe kostenlos möglich)

Tanz und Bewegung für Menschen mit Parkinson
… und dann hab´ ich einfach getanzt

Projekt: tanz e. V.

16 Tanz- und Bewegungsübungen für zu Hause

SWINGSTICK

Vertriebsgesellschaft Californien Products

Übungen für das Training mit den Schwingstab

Smovey
DVD und Begleitheft

Smovey GmbH

Smovey ist ein Schwingringsystem, meist in neongrün, bestehend aus einem Spiralschlauch, 4 Stahlkugeln und einem gedämpften  Griffsystem

Training für das Leben im Alltag

Fachklinik Ichenhausen/

TEVA Pharma GmbH

Physio- u. ergotherapeutische Anleitung zum Eigentraining (Lagerung u. Aktivitäten im Liegen; Aktivitäten im Sitzen u. Stehen; Fortbewegung; Feinmotorik/Hand- u. Fingerübungen; Mimik; Funktionsspiele; Hilfsmittel im Alltag und zur Fortbewegung)